„Inzwischen sind etwas mehr als 3 Monate vergangen seit Olga hier eingezogen ist und sie hat endlich auch ihre härteste Kritikerin in Form meiner Rentnerin Lidiadora von sich überzeugen können: sie wiehert lautstark, wenn Olga zu lange weg ist. Bei mir hatte sie es da viel einfacher: beim stöbern nach einem Nachwuchspferd für meine 19-jährige PRE Stute, bin ich an ihrer Anzeige bei ehorses hängengeblieben und sie ging mir einfach nicht mehr aus dem Kopf. Der aufgeweckte Blick hat mich total gefesselt und für mich war klar, entweder darf ich die haben oder erstmal keine. Vielen Dank auch für die Möglichkeit sie angeritten bekommen zu können. Der Umgang mit ihr ist viel einfacher als bei Agraciada am Anfang, sie ist so eine supercoole Socke wie Lidiadora und kein Fluchtpferd wie Agraciada, die jetzt glücklich mit zwei Bodyguards ist 🙂

Am Anfang war sie sehr schüchtern, aber die Horden von Pferdemädels, die sie unbedingt mal streicheln wollten, haben super schnell kapiert, dass sie eben warten müssen, bis Olga herkommt und ihr nicht hinterherlaufen können. Die kamen später total stolz bei mir an und haben berichtet, dass sie so großzügig war und sie sie anfassen durften! Vorsichtig ist sie immer noch, aber sonst hat sie sich an die anderen Leute/ Pferde gewöhnt. Sie arbeitet gerne mit, folgt mir wie ein großer Hund und freut sich besonders über ein gekraultes Lob an einer ihrer zwei Lieblingsstellen.

Die Hoffnung später mal ein weiteres super schickes Fotomodel zu haben, hat sie schon längst erfüllt: da ist einfach immer was dabei, wenn man ein paar Aufnahmen macht und die lange Mähne kommt dann mit der Zeit.

Vielen, vielen Dank für meinen tollen Schatz, Tanja“