„Lisa hat uns auf der Suche nach einem weiteren Traum(Wow)Pferd zusammen mit Rodrigo Ruiz eine tolle Reise zusammengestellt:

Wie findet man ein weiteres Traum(WOW)Pferd? In dem man mit Lisa spricht

Diesmal folgten wir ihrem Rat, direkt nach Spanien/Madrid zu fliegen. Denn sie hat uns ein tolles Video von einem PRE Schimmelhengst geschickt. Nach kurzer Überlegungszeit buchten wir schließlich den Flug und dachten uns, falls es nicht klappt mit dem Pferd, dann wird’s bestimmt ein schöner Kurztrip. Gesagt, getan, wir flogen nach Madrid und wurden bereits am Flughafen herzlich von Rodrigo in Empfang genommen, der für uns alles bestens organisierte. Dank ihm durften wir Land, Kultur, Essen, die Menschen und natürlich Ihre schönen spanischen Pferde auf eine Art und Weise kennen lernen, wie es sonst wahrscheinlich nicht möglich gewesen wäre. Wir übernachteten in einem kleinen, sehr feinen Hotel in Navaluenga, nahe Avila, was rund 100 km von Madrid entfernt liegt. Dort bekamen wir einen exklusiven Einblick in Rodrigos Zucht. Ich verliebte mich hier das erste Mal, und zwar in seine süßen Fohlen.

Nach einem sehr guten Frühstück, mit regionalen Produkten, holte uns Rodrigo ab. Wir brachen gemeinsam auf Richtung portugiesischer Grenze. Die Fahrt ging durch eine wundervolle Naturlandschaft mit Flüssen, schönen Tälern, Bergen und Wäldern. Am Zielpunkt angekommen, konnte ich es kaum erwarten das Schimmelchen zu sehen. Als er dann aus seiner Box ging und zum Freilaufen in die Halle geführt wurde, wusste ich bereits, dass wir Freunde werden. Divertido präsentierte sich uns von seiner besten Seite. Nachdem er gesattelt war, durfte ich ihn in der Halle, am Reitplatz und im Gelände ausprobieren. Tja, und dann hab‘ ich mich verliebt Aber, um nichts übers Knie zu brechen, wollten wir nochmal eine Nacht drüber schlafen und übernachteten im nahe gelegenen Ort. So dass wir uns am nächsten Tag nochmal ein Bild von dem (für mich) wunderhübschen Kerl machen können. Auch der zweite Eindruck bestätigte uns in der Entscheidung. Wenn jetzt der TÜV – die Ankaufsuntersuchung in Ordnung, dann darf der Bubi zu uns. Hurrrrraaaaa das Ergebnis war absolut negativ. Zwei Wochen später brachte uns Rodrigo höchstpersönlich und wohl behütet mein neues WOW-Pferd „Divertido Rosa“. Ja, und jetzt ist er ein Niederbayer!!!

So ausdrucksstark, absolut brav und liebenswert wie bei unserem ersten Treffen, ist er auch heute noch, mehr denn je Danke Lisa, danke Rodrigo, eure Marietta“